Schleswig-Holstein und Rollstuhl

Schleswig-Holstein und Rollstuhl Das Holsten Tor in Lübeck, Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein Rolli-Urlaub

Hoch im Norden Deutschlands liegt das Bundesland Schleswig-Holstein, das von Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen gern besucht wird. Es grenzt nördlich an Dänemark - was im Urlaub einen Abstecher in die grenznahe Region Syddanmark attraktiv macht. Landschaftlich ist das Bundesland mit den über 2,8 Millionen Einwohnern von Wattenmeer, den Nordfriesischen Inseln mit den Halligen, dem Hügelland, der Marsch und der Geest geprägt. Wanderungen, die natürlich auch mit dem Rollstuhl möglich sind, führen durch wunderschöne Regionen.

Auch die Strände der beliebten Inseln oder der Heilbäder sind zu großen Teilen behindertenerecht gestaltet worden. Strandrollstühle und angenehme Zuwege gehören hier dazu. Entspannung, kulinarische Streifzüge, Kulturangebote und vieles mehr bieten sich bei einem Urlaub in Schleswig-Holstein. Ostsee, Festland und Nordsee bieten gemeinsam eine wahre Fülle an Möglichkeiten, einen sehr schönen Rollstuhl-Urlaub zu verbringen.

Rolligerechte Unterkunft Schleswig-Holstein

Durch den bewussten Umgang mit den Bedürfnissen behinderter Menschen ist es immer mehr möglich, sehr gut eine rolligerechte Unterkunft zu finden. Schleswig-Holstein bietet auf dem Festland sowie auch auf den wunderbaren Inseln Hotels, Ferienwohnungen und auch Ferienhäuser, in denen man sehr schöne und vor allem barrierefreie Urlaubstage verbringen kann. Man sollte sich nicht scheuen, bei Unklarheiten einfach beim Anbieter nachzufragen, ob die gewünschte Unterkunft den persönlichen Bedürfnissen entspricht. So kann man in aller Ruhe seine Reise planen und sich auf die Erholung freuen.

Streifzüge im Rollstuhl

Büsum für behinderte Gäste

Büsum bietet Menschen mit Mobilitätseinschränkungen barrierefreie Strandzugänge, Freizeiteinrichtungen, Strandrollstühle und vieles mehr. Auf dieser Webseite kann man kostenlos eine Broschüre zu den Angeboten herunterladen: www.sh-tourismus.de/de/barrierefrei-buesum

Sylt behindertengerecht

Sylt als größte deutsche Nordseeinsel ist nicht nur für ihren Sandstrand bekannt, sondern lädt zum Shoppen und Entdecken ein. Auf Sylt findet man verschiedene behindertengerechte Möglichkeiten vor: Freizeitanlagen, gastronomische Betriebe, Strandzuwege und Strandrollstuhlverleihe und Strandkorbreservierungen sorgen für stressfreie Urlaubstage. Hier kann man die Broschüre zur Barrierefreiheit auf Sylt herunterladen: www.sh-tourismus.de/de/barrierefrei-sylt.

Rolligerechte Städtetouren

Viele Besucher im Rollstuhl möchten die Städte Schleswig-Holsteins kennenlernen. Hier ist natürlich Lübeck, neben der Hauptstadt Kiel, ein beliebtes Ziel. Besonders der Stadtteil Travemünde lädt ein. Die beeindruckende Strandpromenade, die Sandstrandküste und die Sankt-Lorenz-Kirche hinterlassen bleibende Eindrücke. Behindertenparkplätze und behindertengerechte Toiletten sowie ein Rollstuhlverleih kommen hier den Gästen mit Mobilitätseinschränkungen entgegen. Das Treenetal ist ein weiteres Ziel auf dem Festland, das durch sehr schöne Aussichten und idyllische Dörfer begeistert. Unterkünfte, Freizeiteinrichtungen und viel gesunde Natur gehören hier zum Urlaub.

Timmendorfer Strand für Rollifahrer

Nicht umsonst ist der Timmendorfer Strand an der Ostsee sehr beliebt. Man findet hier nicht nur rollstuhlgerechte Strandabschnitte mit Holzlaufstegen bis fast zur Wasserlinie, Schwimmrollstühle zum Ausleihen und behindertengerechte Toiletten, sondern auch ganz viel Flair. Abwechslungsreiche Veranstaltungen, eine ausgezeichnete Gastronomie und ein ganz bezaubernder Hafen laden an den Timmendorfer Strand.

Foto: www.wato.de, Hans-Jürgen Lenk

Insel Fehmarn barrierefrei

Insel Fehmarn barrierefrei

Insel Fehmarn behindertengerecht im Rolli-Urlaub an der Ostsee erkunden. Gäste mit Rollstuhl erleben schöne Urlaubstage in Schleswig-Holstein.
Kiel für Menschen mit Behinderungen

Kiel für Menschen mit Behinderungen

Kiel für Menschen mit Behinderungen, Rollstuhl-Urlaub in Kiel. Menschen mit Behinderungen können in Kiel viele Angebote im Rollstuhl-Urlaub nutzen.
Lübeck für Menschen mit Rolli

Lübeck für Menschen mit Rolli

Lübeck für Menschen mit Rolli, behindertengerechtes Lübeck. Lübeck ist auf Menschen im Rollstuhl eingestellt und präsentiert sich in weiten Teilen behindertengerecht.
St. Peter Ording barrierefrei

St. Peter Ording barrierefrei

St. Peter Ording an der Nordsee bietet Gästen mit Behinderungen viele barrierefreie Möglichkeiten um einen schönen Rollstuhl-Urlaub zu verbringen.
Timmendorfer Strand rolligerecht

Timmendorfer Strand rolligerecht

Rolligerechtes Timmendorfer Strand für barrierefreien Rollstuhl-Urlaub in Schleswig-Holstein. Behindertengerechte Unterkünfte und Strandzugänge für Badeurlaub mit Rollstuhl.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+