Rollstuhl-Urlaub Göttingen

Rollstuhl-Urlaub Göttingen Mit dem Rollstuhl kann man die schöne Stadt Göttingen erkunden

Rolligerechte Anreise Göttingen

Per Flugzeug

Wer nach Göttingen mit dem Flugzeug reisen möchte, kann die Flughäfen Hannover, Frankfurt oder Hamburg als Ziel aussuchen. Von Hamburg zum Zentrum Göttingen braucht man mit einem PKW gute zwei Stunden, von Frankfurt sind es knappe drei Stunden und von Hannover etwas unter drei Stunden.

Per Bahn

Der Hauptbahnhof Göttingen ist barrierefrei angelegt. Es wird zudem in der Bahnhofsallee ein bewachtes Parkhaus geboten, das von der Bahnhofsallee sowie von der Gebäuderückseite mit dem Auto anzufahren ist. Dort gibt es jeweils mindestens zwei Behindertenparkplätze.

Im Pkw

Mit dem eigenen PKW kann man Göttingen auch sehr gut erreichen und findet vielerorts Behindertenparkplätze im Innenstadtbereich, aber auch in den angrenzenden Regionen. Vor öffentlichen Gebäuden sowie an medizinischen Einrichtungen stehen mehrere Behindertenparkplätze zur Verfügung.

Mobil mit Rollstuhl in Göttingen

Durch die seit 1992 eingesetzten Niederflurbusse und die Umgestaltung der Haltestellen mit Hochborden kann die Absenkung des Einstiegs auf Bordsteinniveau gewährleistet werden. So ist man mit dem Bus gut in der Stadt mobil und kann auf Wunsch das eigene Auto stehen lassen.

Umgebung von Göttingen

Göttingen ist mit dem Rollstuhl recht gut erkundbar. Wer allerdings einen Abstecher nach Hannover machen möchte oder dort nach der Ankunft mit dem Flugzeug unterwegs sein will, muss sich auf Kopfsteinpflaster einstellen. Die Pflasterung ist für die Stadt von historischem Wert- für Rollstuhlfahrer erschwert es bekanntlich das Vorwärtskommen.

Unternehmungen mit Rolli in Göttingen

Das Erlebnisbad Eiswiese bietet auch Menschen mit Behinderungen Entspannung und Programm. Es ist barrierefrei zugänglich, verfügt über Behindertentoiletten und ebenso über Behindertenparkplätze. Es hat täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9 Uhr bis 22.30 Uhr.
Das Städtische Museum verfügt zwar über einen Behindertenparkplatz (Stumpfebiel) und Parkplätze im Parkhaus Carré, ist aber nur über zwei Stufen zu erreichen und nicht komplett mit dem Rollstuhl befahrbar.

Das Stadttheater Göttingen wartet mit einem bunten Programm auf und kann sehr gut während eines Städteurlaubs besucht werden. Der barrierefreie Zugang zur Theaterkasse befindet sich am Seiteneingang des DT Bistro. Man kann online Karten bestellen. Die Theaterkasse ist erreichbar unter theaterkasse@dt-goettingen.de sowie unter Telefon 0551-496911.

Eine Stadttour führt vorbei an mittelalterlichen Kirchen und Bürgerhäusern. Der Alte Botanische Garten und die historischen Universitätsgebäude prägen das Stadtbild. Das Alte Rathaus lässt die Zeit der Hansestadt Göttingen lebendig werden. Abstecher nach Duderstadt, Einbeck oder Northeim präsentieren malerische Fachwerkstädte und Göttingen selbst lädt zum Einkaufen und Essen ein. Außergewöhnliche Geschäfte kann man in den Seitengassen erleben. Diese Geschäfte laden zum besonderen Einkaufserlebnis ein und besitzen einen besonderen Charme sowie individuelle Produkte, Geschenkideen oder Genüsse. Letzteres bietet sich vor allem in Bremers Weinkellerei am Wall, hier kann man Weinproben erleben und sich einige Leckereien schmecken lassen.

Rolligerechte Unterkünfte Göttingen

In Göttingens Hotels findet man rolligerechte Unterkünfte. Moderne Zimmer für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen warten auf ihre Gäste. Auch Pensionen und Ferienhäuser, vor allem am Rande der Stadt oder außerhalb bieten sich als Basis für Erkundungen an.

Ärztliche Hilfe in Göttingen

Den ärztlichen Notdienst findet man in der Straße An der Lutter 24—26 nach dem Schluss der Arztpraxen. Montag, Dienstag, Donnerstag von 19 Uhr bis 23.30 Uhr, Mittwoch von 14 Uhr bis 23.30 sowie am Wochenende und Feiertagen von 8 Uhr bis 23.30 Uhr. Die Telefonbereitschaft besteht von Freitag bis Montag von 14 Uhr bis 8 Uhr. Mit dem Bus erreicht man den barrierefreien Notdienst über die Haltestelle Krankenhaus-Weende. Kostenlose Behindertenparkplätze findet man am Gebäude (bitte Ausweis vorlegen) Telefon 0551-517990.

Darüber hinaus gibt es die Universitätskliniken in der Robert-Koch-Straße 40. Ebenfalls barrierefrei zugänglich und natürlich mit Aufzügen ausgestattet. Behindertenparkplätze befinden sich am Gebäude. Telefon 0511-39-0.

In der Keplerstraße 11 befindet sich eine rollstuhlgerechte Zahnarztpraxis, falls sich im Urlaub leider einmal Zahnschmerzen einstellen sollten. Die Praxis Dr. Jacobi ist erreichbar unter der Telefonnummer 0551-4956770.

Kontaktadresse zum Fremdenverkehrsbüro

Fremdenverkehrsamt Göttingen
Altes Rathaus, Markt 9
37073 Göttingen
Telefon: +49551 - 49980-0
E-Mail tourismus@goettingen.de
Webseite www.goettingen-tourismus.de

Foto: www.wato.de, Sabine Wiedamann

Zusatzinformationen

Rollstuhl-Busreisen
Rollstuhl-Busreisen
Rollstuhl-Busreisen, Reisen im rolligerechten Reisebus. Reisegäste mit und ohne Behinderung verreisen gemeinsam im Rollibus.
Sexualbegleitung
Sexualbegleitung
Infos zu Sexualbegleitung für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen, im Urlaub und Alltag.

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+