Rollstuhl

Rollstuhl
Rollstuhl

In der Rubrik Rollstuhl wollen wir die technischen Aspekte von Rollstühlen, Gehhilfen und anderen Hilfsmitteln für Mobilitätseingeschränkte betrachten.

Rollstühle dienen der Fortbewegung von Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen. Zu Hause, auf Reisen, am Arbeitsplatz und bei alltäglichen Angelegenheiten unterstützt ein Rollstuhl die Beweglichkeit, fördert die Selbständigkeit beeinträchtigter Menschen und gibt größtmöglichen Freiraum bei vielen Entscheidungen.

Rollstuhl ist nicht gleich Rollstuhl

Rollstuhl ist jedoch nicht gleich Rollstuhl. Das bedeutet es gibt neben dem Standardrollstuhl weitere Arten von Rollstühlen wie etwa Faltrollstühle, Leichtrollstühle, Elektro-Rollstühle, Kinder Rollstühle, Aktiv Rollstühle, Sport-Rollstühle und einige mehr.

Zweck und Nutzen eines Rollstuhls

Vor der Anschaffung eines Rollstuhls sollte man genau überdenken, worin der hauptsächliche Nutzen liegen soll. Benötigt man den Rolli hauptsächlich zu Hause reicht ein Standard Modell aus. Ist man gern unterwegs in der freien Natur bietet sich eher ein Aktiv Rollstuhl an. Kinder wiederum haben andere Ansprüche an einen Rollstuhl als Erwachsene. Sie wollen flitzen und sich einfach bewegen können. Für die unterschiedlichen Rollstuhlsportarten wird ein wendiger und vor allem leichter Rolli benötigt.
Eigenschaften eines Rollstuhls
Bei der Auswahl des entsprechenden Rollstuhls sollte auf weitere Eigenschaften geachtet werden:
- wer nutzt den Rollstuhl
- wo kommt der Rollstuhl zum Einsatz
- Gewicht des Rollifahrers
- Größe des Rollstuhlfahrers
- Art der Behinderung, weswegen der Rollstuhl benötigt wird
- ist der Rollifahrer zugleich auch Autofahrer
Sind all diese Punkte geklärt geht es weiter mit dem Aufbau des Rollstuhls.

Aufbau des Rollstuhls

Je nach Art und Schwere der Behinderung des Rollifahrers sind manche Dinge unerlässlich und manche geradezu überflüssig. Aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen mit Behinderungen nahezu den ganzen Tag in ihrem Rollstuhl sitzen, sollte selbiger höchstmöglichen Komfort bieten und zugleich gesundheitsfördernd wirken. Deshalb wird viel Aufmerksamkeit auf den Sitz verwendet. Bei Kinder Rollstühlen muss beachtet werden, das eine kontinuierliche Anpassung an das Wachstum notwendig ist.

Rollstuhl Design

Da der Rollstuhl bei Vielen eine zentrale Rolle einnimmt ist auch das Aussehen des Rollstuhls wichtig. Wie bei allen Dingen die uns im Leben begleiten wollen wir auch bei einem Rollstuhl das dieser unseren Stil wiedergibt. Farben, zusätzliche Anbauten wie Räderschutz und Bezugsstoffe für den Sitz machen den Rolli individuell.

Rollstühle für Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen

Viele Menschen mit Behinderungen sind ständig auf ihren Rollstuhl angewiesen, manche können mit Gehhilfen wie Stöcken und Prothesen einige Schritte selbst gehen und sind damit noch etwas flexibler. Eines aber haben alle gemeinsam: sie sind in ihrer Mobilität eingeschränkt. Gerade deshalb ist der Rollstuhl ein unerlässlicher Weggefährte für die genannte Personengruppe - einerlei welchen Alters.

Foto: Dagobert Wiedamann

Leichtrollstuhl

Leichtrollstuhl

Merkmale Leichtrollstuhl. Was macht einen Rollstuhl zum Leichtrollstuhl? Leichrollstühle haben ein geringes Gewicht und lassen sich gut anpassen.
Standardrollstuhl

Standardrollstuhl

Der Standardrollstuhl dient oft der Grundversorgung für Menschen die nur zeitweise einen Rollstuhl benötigen.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+