Lahntalschifffahrt Vomfell Brrierefreiheit Anleger der Wappen von Limburg, Lahntalschifffahrt Vomfell

Lahntalschifffahrt Vomfell Barrierefreiheit

Das Ausflugsschiff „Wappen von Limburg“ der Lahntalschifffahrt Vomfell ist bedingt barrierefrei. Das Schiff wurde 1987 gebaut und im Jahr 2012 zuletzt renoviert.

Behindertengerechte Toiletten gibt es nicht. Beim Boarding muss eine 20 cm hohe Stufe überwunden werden wobei das Schiffspersonal gern hilft. Das Oberdeck kann von Passagieren mit Rollstuhl nicht erreicht werden. Gruppen von Rollstuhlfahrern werden auf 25 Teilnehmer begrenzt, gern mit Begleitpersonen.

Barrierefreie Ausstattung

Auf dem Ausflugsschiff gibt es keine behindertengerechten Toiletten. Rollstuhlfahrer können das Oberdeck nicht nutzen. Kabinen und Einkaufsgeschäfte gibt es auf der Wappen von Limburg nicht. Das Einstiegsdeck kann von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Hier befindet sich auch die Gastronomie.

Barrierefreier Anleger

Die Anleger in Limburg und Balduinstein sind barrierefrei gestaltet. Bei den anderen Anlegern welche vom Ausflugsschiff angefahren werden benötigen Rollstuhlfahrer höchstwahrscheinlich Hilfestellung. Das Schiffspersonal hilft gern, auch ohne Voranmeldung des Bedarfs.

Am Anleger gibt es ein Restaurant mit Biergarten, das bedingt rollstuhlgeeignet ist. Es gibt im Restaurant drei Sitzplätze für Gäste im Rollstuhl, im Biergarten 25 Plätze. Eine behindertengerechte Toilette ist am Anleger nicht vorhanden.

Boarding für Rollstuhlfahrer

Beim Boarding gibt es Hilfestellung: Rollstuhlfahrer werden grundsätzlich in Begleitung des Personals an Bord des Schiffes und nach Beendigung der Fahrt wieder an Land gebracht.

Anreise barrierefrei

Am Anleger gibt es zwei Behindertenparkplätze für Passagiere im Rollstuhl, die mit dem eigenen Auto anreisen möchten. Die beiden Parkplätze haben eine Breite von je 2,70 Meter. Von dort verläuft ein etwa 300 Meter langer, barrierefreier Weg zum Anleger.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man ebenfalls anreisen. Die bedingt barrierefreie Bushaltestelle liegt rund 250 Meter vom Anleger entfernt. Der Weg zum Anleger ist mit einer Steigung von 5% barrierefrei gestaltet.

Gastronomie barrierefrei an Bord der Wappen von Limburg

An Bord des Ausflugsschiffes kann das gastronomische Angebot auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Die Tische sind mit dem Rolli unterfahrbar. Das freundliche Servicepersonal bedient alle Gäste am Tisch und an der Theke.

Kontakt und Buchung

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeit gibt es unter folgenden Kontaktdaten:

Lahntalschiffahrt Vomfell
Rheinstraße 7
65555 Limburg/Offheim
Tel.: 06431/3984
Mobil 0171/7729105
Email: info@lahntalschiffahrt.de
 

Anmerkung der Redaktion:

Wir weisen ausdrücklich daruf hin, dass es sich bei den hier veröffentlichten Informationen um eine Selbstauskunft der Lahntalschifffahrt Vomfell handelt. Die Infos stammen aus unserer Umfrage im Winter 2012.

Foto: Lahntalschifffahrt Vomfell

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+