Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis barrierefrei Skisprungschanze in Winterberg, Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis barrierefrei. Barrierefreies Angebot in Hochsauerlandkreis

www.wato.de möchte das barrierefreie, touristische Angebot im Hochsauerlandkreis präsentieren. Hierfür sammeln wir von wato Interessantes über den Tourismus und auch Sehenswürdiges in Hochsauerlandkreis. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf die Notwendigkeiten von Rollifahrern.

 

Themen:
Unterkunft in Hochsauerlandkreis, geeignet für Rollifahrer und Gehbehinderte.
Barrierefrei einkaufen im Hochsauerlandkreis
Barrierefrei und sehenswert im Hochsauerlandkreis
Reisetipps Hochsauerlandkreis
Ihr behindertengerechtes Angebot in Hochsauerlandkreis präsentieren

Unterkunft in Hochsauerlandkreis, geeignet für Rollifahrer und Gehbehinderte.

Wato.de listet Unterkünfte in Hochsauerlandkreis, die geeignet sind für Bewegungseingeschränkte, Rollstuhlfahrer und Senioren. Dabei legen wir großen Wert auf eine transparente und zuverlässige Darstellung Nutzbarkeit. Wato.de verzeichnet in Hochsauerlandkreis nur zertifizierte oder altanativ überprüfte und barrierefreie Unterkünfte.
Unser Team kann nicht alle Anbieter in Hochsauerlandkreis aufsuchen um zu überprüfen in wie weit das jeweilige Angebot barrierefrei ist. Wir behalten uns ausdrücklich vor stichprobenartig das jeweilige Angebot zu prüfen. Sollte ein Angebot den Grad der Barrierefreiheit unrichtig darstellen, wird wato.de dieses umgehend entfernen~entfernen wir dieses so schnell wie möglich. Für die Darstellung der Angebote sind ausschließlich die jeweiligen Inserenten verantwortlich.

Barrierefrei einkaufen im Hochsauerlandkreis

Das Outlet-Center Westheimer Brauwelt in Marsberg kann von Rollstuhlfahrern besucht werden, der Zugang zum Center wie auch zu den Geschäften ist ebenerdig. Parkplätze sind vorhanden, jedoch keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze. Anfahrt mit dem Bus ist möglich, Bushaltestelle direkt vor dem Ritzenhoff Outlet. Toiletten für Besucher mit Rollstuhl gibt es nicht.
Falke Fabrikverkauf in Schmallenberg, eine Stufe in Höhe von 12 cm vor dem Eingang, ebenerdig am Eingang wie auch im gesamten Verkaufsraum, Behindertenparkplatz direkt am Eingang, keine Behindertentoilette. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann der Falke Fabrikverkauf nicht erreicht werden.

Barrierefrei und sehenswert im Hochsauerlandkreis

Schwerspatmuseum Dreislar. Das gesamte Schwerspatmuseum ist behindertengerecht gestaltet. Es gibt daher auch rollstuhlgerechte Toiletten. Zwei Behindertenparkplätze sind auf dem Museumsparkplatz am Haus ausgewiesen, weitere werden bei Bedarf gern reserviert. Die zum Museum gehörende „Heimatstube“ öffnet für Gruppen ab 10 Personen und ist über Stufen erreichbar. Für Gruppen über 25 Personen kann nach Absprache ein Raum zur Verfügung gestellt werden, der über eine Rampe erreichbar ist.

Die Rainer-Ludwig Sternwarte in Medebach ist nicht geeignet für Rollstuhlfahrer. Die in Privatbesitz befindliche Sternwarte steht inmitten eines Ackers. Ausgesprochene Wege führen nicht hin. Behindertentoiletten und -parkplätze sind nicht vorhanden.

Dampf Land Leute Museum Eslohe. Das Museum in Eslohe ist barrierefrei gestaltet: Zugang ebenerdig, Fahrstuhl vorhanden, behindertengerechte Toilette, Behindertenparkplätze nahe dem Eingang. Das Museum kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden, allerdings ist der Weg zwischen Haltestelle und Gebäude nur bedingt rollstuhlgeeignet.

Stertschultenhof in Cobbenrode. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden. Das Erdgeschoss ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Museum Haus Hövener barrierefrei. Das Museum Haus Hövener ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Per Fahrstuhl kommt man in alle Etagen des Museums. Behindertenparkplätze liegen nahe dem Eingang und eine rollstuhlgerechte Toilette ist ebenfalls vorhanden. Begleithunde dürfen mit ins Museum genommen werden.

Reisetipps Hochsauerlandkreis

In dem Bereich Reisetipps geben wir Reisetipps für den Bereich Hochsauerlandkreis. Reisetipps für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte halten wir für wichtig. Aber auch Reisetipps die für Senioren dienlich sind, veröffentlichen wir gernin der Rubrik. Die barrierefreien Reisetipps kommen von der wato Redaktion aber auch von Lesern. Falls sie einen Reisetipp für eine besondere Sehenswürdigkeit, ein weitgehend rollstuhlgeeignetes Restaurant oder Cafe in Hochsauerlandkreis oder aber eine rolligeeignete Unterkunft in Hochsauerlandkreis haben, würden wir uns sehr freuen, falls sie uns ihren Reisetipp zukommen lassen. Alles was Rollstuhlfahreren und Gehbehinderten hilft Hochsauerlandkreis zu besuchen ist von uns als Reisetipp gerne willkommen.

Freizeitbad Nass in Arnsberg, ebenerdiger Zugang, drei Behindertenparkplätze in unmittelbarer Nähe des Eingangs. Anfahrt mit dem Bus: Bushaltestelle rund 300 Meter vom Freizeitbad entfernt, Weg zum Bad ist eben und kann mit dem Rollstuhl gut zurückgelegt werden. Behindertengerechte Toiletten und Garderoben sind vorhanden. Saunabereich und Bistro sind barrierefrei gestaltet, die Saunen sind durch relativ schmale Türen nicht mit dem Rollstuhl befahrbar.
Freilichtbühne Hallenberg. Die Freilichtbühne Hallenberg verfügt über Behindertenparkplätze direkt am Gebäude. Der Zugang zum Zuschauerraum ist ebenerdig gestaltet. Für die Anfahrt wird Besuchern im Rollstuhl der eigene Pkw oder ein Fahrdienst empfohlen, da der Weg von der nächstgelegenen Haltestelle zur Freilichtbühne sehr steil ist. Gut erzogene Assistenzhunde, die sich ruhig verhalten, dürfen gern mitgebracht werden.
Barrierearmer Wanderweg Große Freiheit Siebenstern beim Kneippkurort Olsberg. Auf dem zwei Kilometer langen Wanderweg (Hin- und Rückweg) gibt es sechs Naturerlebnisstationen die ein Baumtelefon, ein Xylophon und sogar einen mit Rollstuhl befahrbaren Hochsitz beinhalten.
Der Naturerlebniswald in Marsberg-Meerhof ist für Besucher im Rollstuhl geeignet.

Ihr behindertengerechtes Angebot in Hochsauerlandkreis präsentieren

Sie sind Vermarkter einer rollstuhlgeeigneten Ferienwohnung? Sie sind Besitzer eines Hotels in Hochsauerlandkreis und vermarkten rollstuhlgeeignete Räume? Sie sind Anbieter einer barrierefreien Pension? Sie haben ein weiteres Angebot, das für Rollstuhlfahrer, Bewegungseingeschränkte und Senioren interessant sein könnte? Wenn sie ihre Angebote hier unter der Rubrik „Hochsauerlandkreis barrierefrei“ darstellen möchten, dann senden sie uns doch eine Nachricht.

Foto: Dago Wiedamann

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+