National Summer Games Bern 2014

National Summer Games Bern 2014 von Special Olympics Switzerland
Die Athletenbotschafter der National Summer Games Bern 2014

Vom 29. Mai 2014 bis 1. Juni 2014 wird das größte Sportereignis der Special Olympics Switzerland für Menschen mit geistiger Behinderung veranstaltet: die National Summer Games in Bern. Special Olympics will damit auf die Anliegen der Menschen aufmerksam machen. Die Mission: Wertschätzung, Akzeptanz und Gleichstellung für Menschen mit geistiger Behinderung.

Die National Summer Games werden am 29. Mai 2014 auf dem Bundesplatz in Bern feierlich eröffnet. Im Beisein von Sportminister Ueli Maurer und Stadtpräsident Alexander Tschäppät wird die „Flame of Hope“ entzündet. Die National Summer Games in Bern dauern bis zum 1. Juni 2014 an. „Die Athletinnen und Athleten der Special Olympics Games werden den olympischen Geist nach Bern tragen. Ich freue mich jetzt schon auf deren ungehinderte Leidenschaft für den Sport und auf vier erlebnisreiche Tage“ äußerte sich der Stadtpräsident.

National Summer Games Bern 2014 Programm

Rund 1500 Athleten und Athletinnen werden in den vier Tagen in 13 Sportarten spannende Wettkämpfe austragen. Dazu gehören Basketball, Boccia, Fußball, Golf, Judo, Leichtathletik, Petanque, Radfahren, Reiten, Schwimmen, Segeln, Tennis und Tischtennis. Darüber hinaus wird in Olympic Town mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für Unterhaltung gesorgt.

Nach der feierlichen Eröffnung am Donnerstag werden die Sportler am Freitag in verschiedene homogene Leistungsklassen eingeteilt. Am Samstag und Sonntag schließlich finden die Wettkämpfe statt. So feierlich wie die Eröffnung der National Summer Games Bern 2014 zelebriert wwird, gehen die Games am Sonntag auch zu Ende.

National Summer Games Bern 2014 Divisionings

Das Divisioning gewährt faire Wettkämpfe für alle Leistungsstufen. Jeweils am ersten Tag von Games findet das Einteilen in homogene Leistungsgruppen statt. Der Athlet übt dabei seine Sportart wie bei einem richtigen Wettkampf aus. Aufgrund der erzielten Resultate erfolgt die Zuteilung. Der Leistungsunterschied innerhalb einer Gruppe soll nicht mehr als 15 Prozent (Richtwert) betragen. Die Leistungsgruppen umfassen jeweils mindestens 3 und maximal 8 Athleten.

National Summer Games Bern 2014 Healthy Athletes

Menschen mit geistiger Behinderung tragen ein um 40% höheres Risiko für zusätzliche gesundheitliche Einschränkungen. Bei National und World Games bietet Special Olympics deshalb allen Sportlern im Rahmen des Healthy Athletes® Programms kostenlose und umfassende Kontrolluntersuchungen an. Diese finden in einer angenehmen Atmosphäre statt und wurden speziell für Menschen mit geistiger Behinderung konzipiert. An den National Summer Games Bern 2014 werden die Programme Healthy Hearing und Opening Eyes durchgeführt.

National Summer Games Bern 2014

Wir aus der Redaktion von wato.de wünschen allen Athleten und Athletinnen, Trainern, Betreuern, Familien, Freunden und Zuschauern viel Spaß bei den National Summer Games in Bern 2014. Möge der Olympische Geist stets gegenwärtig sein!

Sabine Wiedamann

Foto: Special Olympics Switzerland, Irene Nanculaf

Datum: 20.05.2014

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+