Monoskikurs für Kinder mit Behinderungen

Monoski-Kurs für Kinder mit Behinderungen
Monoskikurse für behinderte Kinder, Anfänger üben auf einfachen Pisten wie diese

Der Deutsche Rollstuhl-Sportverband veranstaltet den Monoski-/Biski-Kurs für behinderte Kinder und Jugendliche. Anfänger und Fortgeschrittene können im Veranstaltungsort Bischofsreut (Bayern) am Kurs teilnehmen.

Monoski-Kurs für behinderte Kinder, Termin

Der Monoski- und Biski-Kurs für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen findet vom 01.01.2014 bis 06.01.2014 statt. Anmeldeschluss ist der 30. Oktober 2013.

Monoski-Kurs für behinderte Kinder, Unterkunft

Während dem Monoski- und Biski-Kurs für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen wird man in rollstuhlgerechten Zimmern untergebracht im:

Witikohof
Schwarzenthaler Str. 64
94145 Bischofsreut
Tel. 08550-9619-0
Fax: 08550-9619-101
E-Mail: witikohof@t-online.de

Anreise bis 16 Uhr
Abreise nach dem Frühstück

Monoski-Kurs in Bischofsreut, Skigebiet und Kursleitung

Veranstaltet wird der Monoskikurs für behinderte Kinder im Skizentrum Mitterdorf 840 – 1139 m.

Die Kursleitung wird übernommen von:

Lehrwart Behindertenskilauf
Herbert Winterl

Deggendorfer Str. 41
D - 94374 Schwarzach
Tel. 0 99 62 - 3 58
Email: herbertwinterl@gmx.de

Monoski-Kurs für behinderte Kinder und Jugendliche, Infos

Der Monoski-Kurs des Deutschen Rollstuhlsportverbandes soll Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen die Möglichkeit geben, diesen Wintersport kennenzulernen, zu erlernen oder die bereits angeeigneten Kenntnisse zu vertiefen. Jene Teilnehmer, die noch keine Erfahrung mit dem Monoski fahren haben, können sich die Geräte für 120,- Euro/vier Tage erst einmal ausleihen (bitte Maßblatt bei der Anmeldung ausfüllen, siehe unten) um zu testen, ob der Sport das richtige ist. Die Monoskigeräte werden entsprechend angepasst.

Am ersten Tag werden einfache Übungen auf ebenem Gelände gemacht, um mit dem Monoski oder Biski vertraut zu werden. Dazu zählen Stütz- und Gleichgewichtsübungen. Das Verhalten am Lift wird simuliert. Auf einfachen Pisten wird das Bremsen und das Ändern der Richtung geübt. Zu Beginn wird etwas Hilfe notwendig sein, weshalb auch eine skifahrende Begleitperson dabei sein sollte. Drei bis fünf Kurstage genügen in der Regel um eine einfache Piste hinunterzufahren. Angeboten werden Monoski- und Biski-Kurse für Anfänger bis hin zum Rennskiläufer.

Monoski-Kurs für behinderte Kinder, Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Monoski-Kurs sind eine gute körperliche Kondition und ein stabiler Allgemeinzustand. Jeder Kursteilnehmer benötigt eine gut skifahrende Begleitperson.

Monoski-Kurs für behinderte Kinder, Kontakt und Details

Weitere Informationen zum Monoski- und Biski-Kurs für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Bischofsreut, Preise, Anmeldeformular sowie das Maßblatt stehen zum Download auf monoskikurs.de/termine/mono-skikurse bereit. Weitere Termine für Skikurse sind dort ebenfalls gelistet.
 

Sabine Wiedamann

Foto: Dagobert Wiedamann für www.wato.de

Datum: 30.09.2013

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Bundeslehrgang Barrierefreies Budo
„Barrierefreies Budo“, der Bundeslehrgang geht in die 12. Runde. Am 12. und 13. September 2015 öffnet die Karateschule Nippon in Bremerhaven die Pforten und lädt Menschen mit Behinderungen zum Selbstverteidigungskurs ein.
Barrierefreies Estland Pressereise
Sabine Wiedamann, Redakteurin von wato.de, wird an der Pressereise Unentdeckte Perlen des barrierefreien Estland teilnehmen.
Barrierefreiheit, Zertifizierungen am Hochdahler Markt
Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in Geschäften und bei Dienstleistern am Hochdahler Markt wurden von wato durchgeführt.

Facebook & Google+